Bayerns natürliche Schönheit bewahren.

So arbeitet die BN-Stiftung

Aktuell ist das Anlagevermögen der BN-Stiftung noch im Aufbau. Nur aus dessen Erträgen kann die Stiftung eigene Projekte fördern und zugleich Fördermittel an Antragsteller vergeben.

Ihren Zweck verwirklicht die BN-Stiftung daher zurzeit noch vorwiegend in der operativen Förderung ausgewählter, großer BN-Projekte. Dazu trägt u.a. der umfangreiche Flächenbesitz der Stiftung in den jeweiligen Projektgebieten bei.

Der Schwerpunkt der operativen Förderung soll auch in Zukunft vor allem bei BN-Projekten liegen, die für die Erhaltung biologischer Vielfalt von überregionaler Bedeutung sind.

Damit sind in erster Linie Vorhaben gemeint, die zur natürlichen Wiederbelebung ehemaliger Industrieflächen beitragen, die Lebensräume erhalten, welche sich die Natur aus menschlich geprägten Strukturen selbst zurückerobert hat und solche, die den strukturellen Biotopverbund schützen, fördern und neu herstellen.

Die BN-Stiftung vergibt Fördermittel an Vereine, Verbände, Institutionen etc., die für den Umwelt- und Naturschutz arbeiten. Außerdem können Personen oder Gruppen (Geld-) Preise erhalten. Darüberhinaus klärt die BN-Stiftung Bürgerinnen und Bürger auf, z.B. durch Publikationen, Internetauftritte und Veranstaltungen.

Die BN-Stiftung ist gemeinnützig. Das bedeutet, sie ist von fast allen Steuern befreit und kann deshalb die Erträge aus ihrem Stiftungskapital voll und ganz für die Förderung von Umwelt- und Naturschutz einsetzen.

Auch Stifterinnen und Stifter haben etwas von den steuerlichen Vergünstigungen, sie können ihre Spenden von der Steuer absetzen.


Christian Hierneis Geschäftsführer Dr.-Johann-Maier-Str. 4
93049 Regensburg
Tel. 0941/29720-35

E-Mail

Claudia Ciecior-Bordonaro Dr.-Johann-Maier-Str. 4
93049 Regensburg
Tel. 0941/29720-34

E-Mail